Wetten.com Sportwetten Steuer – wetten mit Gebühren oder ohne Wettgebühren?

Wetten.com Bonus Code

BonusartMaximaler BonusProzentMindestquoteUmsatzZum Anbieter
Wetten.com Exklusiver Bonus120€100%1.704x Bonus und Einzahlung Zum bonus
Wetten.com Exklusiver Bonus ohne Einzahlung10€-2.008x Bonus Zum bonus
Sehr Gut
9.0

In Deutschland ist bekanntlich eine Steuer auf Sportwetten fällig, doch wie geht Wetten.com mit dieser Wettsteuer um? Um es vorweg zu nehmen: Anders und angenehmer für die Kunden als die Konkurrenz. Zwar werden auch bei Wetten.com die 5 % fällig, doch zahlen muss ein Kunde diesen Aufschlag ausschließlich dann, wenn er oder sie mit einer Wette erfolgreich ist. Verlorene Wetten und auch die Gewinne, die mit Geld aus einem Bonus erzielt werden, sind bei Wetten.com steuerfrei. Bleibt nur zu hoffen, dass dies alles kein Angebot ist, welches sich irgendwann ändert. Noch ist Wetten.com schließlich neu am Markt und muss mit verschiedenen Vorteilen auf sich aufmerksam machen.

Wetten.com Wettsteuer

Seit einigen Jahren wird in Deutschland auf jede Sportwette eine Steuer in Höhe von 5 % erhoben. Dies betrifft auch Wetten.com und als seriöses Unternehmen hält man sich an dieses Gesetz. Als Kunde aus Deutschland muss man nur darauf achten, wie mit dem Thema der Wettsteuer umgegangen wird. Muss der Kunde die Steuer grundsätzlich zahlen? Oder übernimmt der Anbieter der Sportwetten sie? So etwas findet man leider nur noch selten. Ein Kompromiss ist eine denkbare Alternative und nach dieser haben auch die Betreiber von Wetten.com gesucht. Aus diesem Grund ist Geld aus einem Wettbonus grundsätzlich von der Steuer befreit, wer also mit einem der Gutscheine von Wetten.com seine Wetten tätigt oder mit der erhöhten ersten Einzahlung, zahlt die Steuer gar nicht: Wetten.com übernimmt jeden Betrag. Ansonsten ist jede verlorene Wette von der Steuer befreit, jeder Gewinn wird jedoch mit zusätzlichen 5 % belegt. Diese werden vom Gewinn abgezogen.

Wettsteuer in Stichpunkten zusammengefasst

  • jeder Gewinn aus einer Sportwette bei Wetten.com, die in Deutschland abgegeben worden ist, wird mit 5 % Steuer belegt
  • jeder Verlust ist steuerfrei
  • wenn eine in Deutschland abgegebene Wette mit Geld aus einem Bonus getätigt wurde, wird keine Steuer bei Wetten.com verlangt

Zahlt man die Wetten.com Sportwetten Steuer auch aus Österreich und der Schweiz?

Die Wettsteuer, um die es in diesem Artikel geht, beträgt 5 % für alle in Deutschland abgegebenen Sportwetten. Es ist kein Gesetz, welches ausschließlich Wetten.com betrifft, sondern jeden Online Buchmacher. Und dieser Betrag muss tatsächlich nur dann bezahlt werden, wenn eine Wette in Deutschland abgegeben worden ist. Jenseits der Landesgrenzen zählt das Gesetz nicht. Jeder Kunde von Wetten.com, der in der Schweiz oder in Österreich ansässig ist und auch jeder Deutsche, der in diesen Ländern oder in anderen Urlaub macht (oder hier aus anderen Gründen ist), kann bei Wetten.com Wetten abgeben, ohne die Wettsteuer zahlen zu müssen. Die wird hier aber ohnehin nur in dem Moment fällig, in dem eine Wette erfolgreich war. Verlorene Wetten und auch die, die mit Geld aus einem Bonus bei Wetten.com abgeschlossen werden und für einen Geldgewinn sorgen, sind von der Steuer befreit.

Kann man die Wetten.com Wettsteuer in Deutschland umgehen?

Scherzhaft lautet die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage, dass man als Wetter einfach nur schlecht tippen muss. Schließlich ist jede verlorene Wette bei Wetten.com steuerfrei. Oder man wettet ausschließlich mit Geld aus einem Bonus, denn auch dann fällt keine Steuer an. Das kann aber nicht Sinn und Zweck sein, letztlich möchte man ja mit eigenem Geld Gewinne erzielen und sich diese auch direkt ausbezahlen lassen. Durch die Tatsache, dass bei Wetten.com nur auf Gewinne die Wettsteuer in Höhe von 5 % gezahlt werden muss, lässt sich dieser kleine Verlust ertragen. Man gewinnt schließlich nicht bei jeder Wette. Mit Tricks diesem Anbieter von Sportwetten anzuzeigen, dass man gar nicht in Deutschland ansässig ist und als Folge 5 % bei Gewinnen zu sparen, führt nur zu Problemen. Als seriöses Unternehmen werden die Kunden nämlich vor der ersten größeren Auszahlung verifiziert oder mit anderen Worten überprüft. Der Trick würde also schnell auffallen, denn es müssen natürlich bei einer Verifizierung authentische Unterlagen vorgelegt werden.

Wettanbieter
Maximaler
Bonus
Prozent
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
Zum Anbieter
Exklusiver
Wettanbieter
Maximaler
Bonus
120€
Prozent
100%
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
9.0
Zum Anbieter
Wetten.com bewertet am mit 9.0/10 von

Autor dieses Beitrages

Manfred Grimm

Aktuell mache ich ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei und freue mich darauf bald meinen Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln abzuschließen. Aufgrund einer langwierigen Verletzung konnte ich leider nicht meine Karriere im Eishockey fortsetzen. In meiner Freizeit betreibe ich meine eigenen Sport- und Casino-Webseiten - weil man sich immer auf sein Glück verlassen kann, aber nicht auf jeden Anwalt.

Kommentare 0
SIND SIE MIT WETTBONUS-OHNE-EINZAHLUNG.NET ZUFRIEDEN?