BetVictor Sportwetten Steuer – wetten mit Gebühren oder ohne Wettgebühren?

BetVictor Bonus Code

BonusartMaximaler BonusProzentMindestquoteUmsatzZum Anbieter
BetVictor Bonus250€100%1.751x Bonus und Einzahlung Zum bonus
Sehr Gut
9.0

Man kommt als an Sportwetten interessierter Mensch leider an den Themen Steuer und Wettsteuer heutzutage nicht mehr vorbei, auch nicht als Kunde bei BetVictor. Schließlich handelt es sich um ein in Deutschland geltendes Gesetz. Es stellt sich immer nur die Frage, wie der gewählte Buchmacher mit der Steuer umgeht. Trägt er sich selbst, lässt er sie den Kunden zahlen oder ignoriert er die Vorgaben? Ein seriöser Anbieter wie BetVictor darf letzteres eigentlich nicht, und das bestätigt sich. Im Grunde teilt sich BetVictor die Steuer mit dem Kunden, denn sie wird von den Gewinnen abgerechnet. Erfolgt kein Gewinn, zahlt der Kunde also auch keinen Aufschlag in Höhe von 5 % auf seine abgegebenen Wetten.

Muss man als Wetter die Wettsteuer von BetVictor persönlich bezahlen? Wieviel Prozent beträgt diese?

BetVictor wählt einen besonderen Weg, was die seit Mitte 2012 in Deutschland vorgeschriebene Wettsteuer betrifft. Dieser Sonderweg lässt sich wie folgt erklären: Natürlich wird jede Wette bei BetVictor mit einem Aufschlag von 5% belegt, so wie es sich für einen seriösen Buchmacher auch gehört. Nur dass der Wetter nicht einfach 5% mehr zahlt pro Einsatz. Die Steuer wird auch nicht von dem getätigten Einsatz einfach abgezogen, was ohnehin die Quoten verringern würde. Tatsächlich macht man als erfolgreicher Wetter bei BetVictor einen etwas geringeren Gewinn, als es die vor der Abgabe der Wette auf der Website von BetVictor verzeichnete Quote vermuten lassen würde. Denn es werden vom Gewinn 5% abgezogen, also mit anderen Worten die Steuer. Dieses abgezogene Geld geht dann an den deutschen Staat. Dies heißt im Umkehrschluss, dass eine nicht erfolgreiche Wette, die ein Mann oder eine Frau auf der Website von BetVictor abgegeben hat, keine Steuer kostet. Oder anders ausgedrückt: Natürlich wird die Steuer für diese Wette, so wie es sich gehört, entrichtet, doch das übernimmt BetVictor.

Stichpunktartig die Wettsteuer bei BetVictor noch einmal zusammengefasst

  • die deutsche Wettsteuer liegt bei 5%
  • auch jede bei BetVictor getätigte Wette ist mit dieser Steuer belegt
  • BetVictor übernimmt die Steuer dann, wenn eine Wette nicht erfolgreich war
  • war eine Wette erfolgreich, gibt es vom Gewinn einen Abzug in Höhe von 5%

Zahlt ein Wetter bei BetVictor auch dann die Wettsteuer, wenn der Wohnsitz Österreich oder die Schweiz ist?

Natürlich wird kein Kunde, der aus der Schweiz oder aus Österreich oder aus irgendeinem anderen Land kommt, bei einer Wette auf der Website oder mit der App von BetVictor die deutsche Steuer zahlen müssen. Zumindest dann nicht, wenn der Wohnsitz außerhalb von Deutschland wliegt. Die hier beschriebene Steuer ist eine, die nur für alle von Deutschland aus getätigten Wetten gilt. Der Pass des Wetters ist irrelevant, er spielt also tatsächlich keine Rolle. Sollte zum Beispiel ein Schweizer während seines Urlaubs seine Wette auf der Website von BetVictor ausnahmsweise einmal von Deutschland aus tätigen, wäre sofort die Steuer fällig. Bekanntlich übernimmt BetVictor diese aber im Falle einer verlorenen Wette. Sollte jedoch ein Gewinn erfolgen, trägt der Wetter die Wettsteuer. Wenn der gleiche Gast aus der Schweiz zurück über die Grenze fährt und sofort seine nächste Wette tätig, spart er wiederum die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen 5% Aufschlag.

Ist es möglich die Wettsteuer bei BetVictor zu umgehen, obwohl sie in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist?

Es gibt eine sehr gute und einfach zu erreichende Möglichkeit, um die deutsche Wettsteuer in Höhe von 5% zu sparen, wenn man seine BetVictor Live Wetten auf der Website oder über die App von BetVictor abgibt, die Lösung lautet, dass die Wette verloren gehen muss. In diesem Fall muss keine Steuer vom Kunden entrichtet werden, dann übernimmt BetVictor die 5%. Selbstverständlich ist so etwas nicht zu wünschen, kein Wetter wird Kunde bei BetVictor, um seine Wetten zu verlieren. Eine Alternative wäre es außer Landes zu reisen, ein Dauer für Umzug wäre vielleicht auch eine Option. Doch nur um ein paar Wetten abzugeben? Das erscheint nicht sinnvoll. Außerhalb der Grenzen von Deutschland gilt die deutsche Wettsteuer selbstverständlich nicht. Es mag technische Möglichkeiten geben, sie zu umgehen, zum Beispiel durch unkenntlich machen der IP Adresse. Doch so etwas ist nicht nur illegal, es ist kriminell. An dieser Stelle kann also kein Tipp gegeben werden, wie diese Technik zum Wurstbrot werden könnte.

Wettanbieter
Maximaler
Bonus
Prozent
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
Zum Anbieter
Wettanbieter
Maximaler
Bonus
250€
Prozent
100%
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
9.0
Zum Anbieter
BetVictor bewertet am mit 9.0/10 von

Autor dieses Beitrages

Manfred Grimm

Aktuell mache ich ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei und freue mich darauf bald meinen Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln abzuschließen. Aufgrund einer langwierigen Verletzung konnte ich leider nicht meine Karriere im Eishockey fortsetzen. In meiner Freizeit betreibe ich meine eigenen Sport- und Casino-Webseiten - weil man sich immer auf sein Glück verlassen kann, aber nicht auf jeden Anwalt.

Kommentare 0
SIND SIE MIT WETTBONUS-OHNE-EINZAHLUNG.NET ZUFRIEDEN?