bet-at-home Konto löschen – Wettkonto löschen aber wie?

bet-at-home Bonus Code

Buchmacher
bet-at-home
BonusartMaximaler BonusProzentMindestquoteUmsatzZum Anbieter
bet-at-home Bonus100€50%1.704x Bonus und Einzahlung Zum bonus
bet-at-home Exklusiver Bonus ohne Einzahlung8€-1.503x Bonus Zum bonus
Fabelhaft
9.9

Trotz Stunden voller Spaß und satter Gewinne kann es auch im Online-Wettsegment passieren, dass Kunden ihr Konto bei bet-at-home nicht mehr benötigen und gerne löschen würden. Doch ist dieser Schritt ohne Probleme möglich? Und was müssen Kunden hierbei beachten?

9.9
LIZENZEN
9.9
SPIELEAUSWAHL
10
BONUS
9.9
ZAHLUNGSMITTEL
10
KUNDENSERVICE
9.7
MOBILE SEITE
Fabelhaft: 9.9
  • Attraktiver Neukundenbonus
  • Kostenlose Ein- und Auszahlung einschl. via PayPal
  • Große Sport- und Livewetten Auswahl
  • Attraktives Gutscheinsystem
  • Mehrfach prämierter Kundenservice
gift
2
Aktuelle bet-at-home Bonus Angebote
Die Bonus Angebote wurden bereits 2 mal beansprucht

Ist das Löschen des eigenen Kontos bei bet-at-home möglich?

Im Gegensatz zu anderen Bookies ist es bei bet-at-home nicht möglich, das eigene Kundenkonto löschen zu lassen. Der Anbieter erlaubt lediglich, eine begrenzte oder unbegrenzte Sperrung des Accounts zu beantragen. Kunden sollten sich hierüber im Vorfeld informieren, da diese Regelung ein Alleinstellungsmerkmal darstellt und Auswirkungen auf den Umgang mit dem Konto haben kann.

Wieso ein Löschen des eigenen Kontos nicht möglich ist

Viele Kunden sind verwundert, wieso sich ihr Konto nicht einfach löschen lässt. Ein Blick in die AGBs des Anbieters zeigt jedoch schnell, welchen Hintergrund der Bookie hiermit verfolgt. Durch das Sperren des Kontos soll eine Ausnutzung des Wettangebots umgangen werden. Wer sein Konto mit allen vorhandenen Kundendaten löschen würde, könnte sich theoretisch ein neues Konto anlegen und den bet-at-home Einzahlungs- oder Willkommensbonus unberechtigterweise ein weiteres Mal sichern. Um diesen Betrug zu verhindern, sperrt bet-at-home die Konten lediglich, statt sie zu löschen. So bleiben die Daten bestehen und können mit neuen Kunden abgeglichen werden.

Wie der eigene Account gesperrt werden kann

Wer sein Konto bei bet-at-home sperren lassen möchte, schickt hierfür eine E-Mail an den Kundenservice. In der Nachricht sollte kurz vermerkt sein, dass eine Sperrung gewünscht ist. Gründe müssen keine genannt werden, es sollten jedoch alle benötigten Daten des Accounts vorhanden sein. Zusätzlich ist es wichtig, dass der Kunde angibt, ob er eine befristete oder unbefristete Sperrung wünscht. Im Falle einer begrenzten Sperrung ist die Angabe der Dauer erforderlich. Wird die Nachricht durch das Team von bet-at-home bearbeitet, wird die Sperrung unverzüglich eingeleitet. In der Regel dauert dies ungefähr 48 Stunden. Der Kunde wird über eine erfolgreiche Sperrung per E-Mail informiert.

Unterschied zwischen begrenzter und unbegrenzter Sperrung

Neben der Sperrung des Account ermöglich bet-at-home seinen Kunden, das Konto auch lediglich über einen begrenzten Zeitraum sperren zu lassen. Eine unbegrenzte Sperrung hat zur Folge, dass der Account nicht mehr reaktiviert werden kann und für immer gesperrt ist. Bei einer begrenzten Sperrung wiederum wird zuvor ein Zeitraum festgelegt, in dem das Konto eingefroren wird. Es sind keine Transaktionen möglich. Läuft die Frist ab, wird das Konto durch den Kundendienst automatisch wieder freigegeben und kann von dem Kunden direkt genutzt werden. Nutzer sollten beachten, dass der festgelegte Zeitraum verbindlich ist. Einmal beantragt und genehmigt, bleibt der Account die genannte Zeit über gesperrt und kann nicht früher wieder reaktiviert werden. Auch wer sich an den Support wendet, wird diese Sperre nicht umgehen können. Kunden sollten sich daher im Vorfeld genau überlegen, für wie lang Sie ihr Konto sperren möchten, da sich in dieser Zeit auch keine Bonusangebote nutzen lassen.

Das Wichtigste im Überblick

Ein Kundenkonto bei bet-at-home kann nicht gelöscht werden. Der Wettanbieter ermöglicht lediglich, dass der Account befristet oder unbefristet gesperrt wird. Ist das Konto unbefristet gesperrt, so lässt es sich nie wieder nutzen. Die zuvor angegebenen Kundendaten bleiben jedoch weiter bestehen. Bei einer befristeten Sperrung ist das Konto bis zum Ende der vereinbarten Laufzeit eingefroren. Anschließend wird es vom Kundendienst automatisch wieder reaktiviert. Eine vorzeitige Reaktivierung ist nicht möglich.

Wettanbieter
Maximaler
Bonus
Prozent
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
Zum Anbieter
Wettanbieter
Maximaler
Bonus
100€
Prozent
50%
Bonus ohne
Einzahlung
Bewertung
9.9
Zum Anbieter
bet-at-home bewertet am mit 9.9/10 von

Autor dieses Beitrages

Manfred Grimm

Aktuell mache ich ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei und freue mich darauf bald meinen Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln abzuschließen. Aufgrund einer langwierigen Verletzung konnte ich leider nicht meine Karriere im Eishockey fortsetzen. In meiner Freizeit betreibe ich meine eigenen Sport- und Casino-Webseiten - weil man sich immer auf sein Glück verlassen kann, aber nicht auf jeden Anwalt.

Bet-at-home
Kommentare 0
SIND SIE MIT WETTBONUS-OHNE-EINZAHLUNG.NET ZUFRIEDEN?